09.03. - 10.03.2017 Erste- Hilfe Kurs für Kinder

Am 9.3. und 10.3.2017 besuchte uns Frau Förster vom Deutschen Roten Kreuz. Im Stuhlkreis erzählte sie uns die Geschichte von Jan und seinem Opa, der plötzlich keine Luft mehr bekam und wie Jan den Rettungsdienst anrief. Sie erklärte uns den genauen Ablauf solch eines Notrufes an die Rettungsstelle.

  1. Notrufnummer 112 wählen

  2. Genaue Ortsangabe

  3. Krankheitssymptome beschreiben (wo tut es weh)

Mit ihrem mitgebrachten Telefon übten wir einen solchen Notruf. Anschließend bastelten wir ein Rotkreuzzeichen und danach zeigte sie uns wie wir ein Pflaster auf eine verletzte Fingerkuppe anbringen.

Nach dem gemeinsamen Ausprobieren ging es am nächsten Tag zum 2. Teil weiter. Hier lernten wir den Sinn und Zweck einer Rettungsdecke. Sie zeigte es uns an einem Beispiel und danach durften wir es in Zweiergruppen selber ausprobieren. Dann zeigte uns Frau Förster noch einen Verband bei einer Schnittverletzung und einen Druckverband bei einer Kopfwunde.

Zum Schluss überreichte sie jedem von uns eine „Erste-Hilfe-Urkunde“ und einen Kinderverbandskasten.

Es waren zwei tolle Tage und wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Förster.